Wird mein Kind gesund sein?

Neue Informations- und Untersuchungsmöglichkeiten zu:

  • Welche Komplikationen können in meinem Alter auftreten?
  • Bestehen „Erbkrankheiten“ in der Familie?
  • Gibt es genetische Ursachen für Fehlgeburten?
  • Liegt bei meinem Kind eine Entwicklungsverzögerung oder Fehlbildung vor?


Vorgeburtliche Untersuchungen

Frauen, die ein Kind erwarten, erleben die Zeit der Schwangerschaft oft mit gemischten Gefühlen. Da ist einerseits die Hoffnung, die Vorfreude auf das Baby. Auf der anderen Seite fühlen sie sich unsicher, ja ängstlich: Entwickelt sich der Embryo normal?
Wird der Säugling gesund sein?

Wir beraten Sie zu folgenden Fragen:

  • Welche Komplikationen können in meinem Alter auftreten? (z.B. Down-Syndrom/Trisomie 21)
  • Welche persönlichen Risiken habe ich?
  • Welche Untersuchungsmethoden sind wichtig?
 

Genetische Beratung

Die genetische Beratung gibt Ihnen oder Ihrer Familie eine Aussage über das Risiko für das Auftreten einer genetisch bedingten Krankheit.
Volkskrankheiten wie z.B. Darmkrebs, Brustkrebs und Mukoviszidose können durch die genetische Beratung frühzeitig erkannt werden.

Wir beraten Sie zu folgenden Fragen:

  • Gibt es „Erbkrankheiten“ in der Familie?
  • Besteht eine Ehe zwischen Verwandten?
  • Gibt es unklare Krankheiten in der Familie?
  • Wie kann ich eine Vaterschaft nachweisen lassen?
 

Entwicklungsstörungen beim Kind

95% der Kinder kommen gesund zur Welt, bei den verbleibenden 5% ist die Hälfte der Erkrankungen auf eine genetisch bedingte Störung zurückzuführen, der restliche Anteil basiert auf verschiedenen Ursachen (wie z.B. Arzneimittel, Alkohol, Geburtstraumata etc.)

Wir beraten Sie zu folgenden Fragen:

  • Haben Arzneimittel- und Alkoholeinnahmen Einfluss auf die Kindesentwicklung?
  • Wie gefährlich sind Röntgenstrahlen und Infektionen in der Schwangerschaft?
  • Liegt bei meinem Kind eine Entwicklungsverzögerung oder Fehlbildung vor?
 

Gentests und ChromosomenanalyseN

Rund 11.000 Genkrankheiten sind bekannt, 600 davon können mit Gentests nachgewiesen werden. Gen-Analysen und die erst in den vergangenen Jahren möglich gewordenen klinischen Tests geben Ihnen die Möglichkeit eventuelle Risiken auszuschließen.

Wir beraten Sie zu folgenden Fragen:

  • Kann ich testen lassen, ob ich eine „Erbkrankheit“ in mir trage?
  • Warum werde ich nicht schwanger?
  • Gibt es einen Grund für häufige Fehlgeburten?